sweet-claudi

Also des Gedicht find ich irgendwie voll schön!

Du bist kein Traum,
denn welcher Traum kann Herzen klaun?
Nachts so nah und tags so fern
seit ich dich kenne
schlaf ich gern!

Des ist zwar kein Gedicht,aber des ist voll süß!!!!hab ich mal von Vany bekommen.

Der Claudi-Muffin

Man nehme eine Schüssel und fülle sie mit Fleiß und Ordnung. Im Verhältnis 3:1. Dann füge man eine Hand voll geraspeltes Geschichtsbuch, eine Prise musikalisches Talent in Form von süßem Gitarren-Sirup und einen Grundbausatz Mathematischer Formeln(allerdings nur in geringer Menge!)hinzu. Man rühre alles kräftig durch, bis ein kichernder Teig entsteht-um Lachanfälle zu verhindern kein grinsen aufsetzen und einmal kräftig hinein piksen. Den Teig sollte man danach einige Stunden über einem guten Comedy-Film ruhen lassen. In dieser Zeit kann man ihm auch einige Probleme aus seinem Leben erzählen. Er steht einem dann mit Rat und Tat zur Verfügung.
VORSICHT:Man achte unbedingt darauf,dass der Teig nicht mit Stiften und Papier in Berührung kommt.Starke Sonneneinstrahlung sollte ebenfalls vermieden werden, um den zarten, europäischen Teint nicht zu gefärden. Vor dem Backen würze man mit etwas Tier- und Kinderliebe. Um den Muffin dann tzum Leben zu erwecken,sollte man ihn in einer Form backen.Zur Verzierung verwende man braunen Zuckerguss,sowie Schokostreusel um das typische Aussehen und die nötige Süse zu garantieren. Stellen sie den fertigen Muffin zum Abkühlen ans Fenster. Haben sie alles richtig gemacht,erhalten sie ein buntes Zuckerstück,das sie von nun an in jeder Lebenslage begleitet und sicher nicht ranzig wird.Viel Spaß!

Des ist halt schon ein bissle länger her.Also mansche Sachen stimmen nimmer.